EE, Telefonica, Vodafone UK zurück 5G Innovationszentrum

EE, Telefonica und Vodafone verbinden eine lange Liste von großen Namen der Industrie -Spieler werfen ihr Gewicht hinter der 5G Innovationszentrum ( 5GIC ) von der University of Surrey geplant.

Das Konsortium, das von der britischen Regulierungsbehörde Ofcom unterstützt, umfasst auch Aeroflex , Aircom International, BBC , BT, Fujitsu , Huawei, Rohde & Schwarz und Samsung. Sie haben sowohl Know-how und bares Geld in der Mitte zugesagt.

 

5g Replace 4G

Mehr als 30.000.000 £ wurde bisher erhoben, welche auf 11,6 von der Higher Education Funding Council of England im Herbst letzten Jahres vergeben die Millionen Pfund hinzugefügt werden.

Das Projekt umfasst die Entwicklung einer 5G “Prüfstand”, basierend auf dem Campus der Universität, auf denen Technologien in einer realen Umgebung zu testen.

5GIC Baugenehmigung erteilt worden ist und die erwarteten Fertigstellungstermin ist Januar 2015.

Die Mobilfunkbetreiber sichern 5GIC waren in ihrem Lob für die Initiative fulsome.

David Salam, Leiter der Netzwerkstrategie der EE, die “sehr frühe Investitionen in 5G stellt sicher, dass wir alle bereit für den nächsten Schritt, und dass Großbritannien nimmt eine führende Position in der Zukunft der globalen Mobilfunkindustrie.”

Derek McManus, COO von Telefónica UK, fügte hinzu , dass das Zentrum” ist der erste Schritt in der Vorbereitung auf die nächste Generation der digitalen Konnektivität, wo wir Anwendungen und Dienste, die heute kaum vorstellbar sind zu sehen.”

Luke Ibbetson, Direktor der Vodafone Group R & D, begrüßte die Einführung einer “Weltklasse in Großbritannien ansässigen Forschungslabor für Zukunftstechnologien”.